„Lawyer for a day“-Workshop 2014 von PHH Rechtsanwälte

“lawyer for a day”

Die Wiener Rechtsanwaltskanzlei PHH Prochaska Havranek Rechtsanwälte (PHH) lud in Kooperation mit ELSA (European Law Students’ Association) Studenten zum „Lawyer for a day“ Praxis-Workshop am 07.05.2014 zu sich ein.

12 ausgewählte Teilnehmer hatten dabei die Möglichkeit Kanzleiluft zu schnuppern und ihr praktisches Wissen im Bereich Vertragsverhandlung zum Thema „Franchising – Das Modell der Zukunft?“ zu vertiefen. Die besten zwei Studenten – Constantin Eisl und Patrick Mittlböck – haben die Gelegenheit erhalten, im Sommer ein bezahltes Praktikum bei PHH zu absolvieren.

„Lawyer for a day“-Workshop – Studenten lernen Berufsalltag kennen

Inhalt dieses Workshops war die simulierte Verhandlung eines Franchise-Vertrages durch die Teilnehmer. Um ihnen einen kurzen Einblick in das Thema der Veranstaltung zu geben referierten Mag. Hannes Havranek, Mag. Nicolaus Mels-Colloredo und Mag. Dörk Pätzold im Vorfeld des praktischen Teils über das Vertriebsmodell „Franchising“ sowie über „Vertragsverhandlung und -gestaltung“.

Für den Praxisteil des Workshops wurden die Teilnehmer in Zweier-Gruppen aufgeteilt. Anschließend mussten sie – ausgestattet mit Sachverhaltsvorgaben und „Mandanten“-Vorstellungen – die Rolle von Anwälten übernehmen, die für ihren Mandanten einen Franchise-Vertrag verhandeln.

Die Betreuung wurde von Anwälten und Rechtsanwaltsanwärter der Kanzlei PHH übernommen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK