Auch Schöne können ein Biest sein?! Krefelder Beauty-Queen wegen Planung eines Raubüberfalls in Haft.

von Rainer Pohlen

Die Frau sei “eine Schande für Krefeld”, hat ein eifriger Leserbriefschreiber bei focus.de gepostet, und damit mal wieder die rechtsstaatliche Unschuldsvermutung konterkariert. Es geht um die 20-jährige Linda D., die vor nicht allzu langer Zeit zur schönsten Frau Krefelds gekürt worden war und im vergangenen Mittwoch festgenommen wurde, weil ihr die Vorbereitung eines bewaffneten Raubüberfalls auf einen Real-Markt in ihrer Heimtatstadt mit Geiselnahme zur Last gelegt wird. Zeitgleich mit der jungen Frau wurden ihr 22-jähriger Bruder und zwei weitere, wesentlich ältere Komplizen von einem Sondereinsatzkommando festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt, der gegen alle vier Haftbefehl erließ.

Die 20-Jährige soll in Vorbereitung des Überfalls in dem Real-Markt, in dem sie früher schon einmal gearbeitet hatte, einen Job angenommen und die Lage ausgekundschaftet haben. Presseberichten zufolge soll sie herausgefunden haben, wo der Safe mit den Tageseinnahmen steht und wann der Filialleiter, der die Kombination des Geldschrankes kennt, im Geschäft anwesend war. Anscheinend stand der Überfall kurz bevor.

Bei bild ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK