StartMail: Verschlüsselter E-Mail-Dienst in der Beta-Phase getestet

StartMail hat endlich unsere Beta-Testanmeldung freigegeben. Gestern bekamen wir eine E-Mail, in der uns mitgeteilt wurde, dass wir nun an dem Beta-Test des E-Mails-Service „StartMail“ teilnehmen können. Diese Gelegenheit haben wir natürlich gleich genutzt.

Was ist StartMail?

StartMail ist ein E-Mail-Service von den datenschutzfreundlichen Suchmaschinen StartPage und Ixquick, der eine verschlüsselte Kommunikation ermöglicht. Wir sind Anfang August 2013 auf den Service aufmerksam geworden und haben uns gleich für die Beta-Test-Phase angemeldet.

Nach dem Login erscheint zunächst ein aufgeräumter Startbildschirm.

Das besondere an StartMail ist, dass es tatsächlich eine benutzerfreundliche Verschlüsselung ermöglicht und auch der Versand von verschlüsselten Mails an Dritte (Nicht-StartMail-Nutzer) möglich ist. Das ist der eigentliche Mehrwert des Dienstes, da der Nutzer nun seine Freunde und Bekannte nicht mehr überreden muss eine für die meisten Menschen als kompliziert empfundene PGP oder OpenPG-Verschlüsselung einzurichten.

Funktionsweise von StartMail

Vor dem Senden einer E-Mail setzt man einen Hacken bei „Encrypt this email“ und wird zur Eingabe einer geheimen Frage und dazu passenden Antwort aufgefordert (Question & Answer Encryption Method). Wird die Mail an einen Dritten versandt, sendet StartMail unter dem Absender „no-reply“ zunächst eine unverschlüsselte Mail mit einem Link an den Empfänger. Dieser Link leitet den Empfänger zu der verschlüsselten Mail auf dem Server von StartMail. Dort muss sich der Empfänger nun mit der richtigen Antwort “einloggen”, um die Mail lesen zu können.

Erst nachdem der Empfänger die Frage korrekt beantwortet hat, wird ihm die entschlüsselte Mail angezeigt.

Diese Methode, Dritten verschlüsselte E-Mails zuzusenden, ist somit äußert praktisch und ohne nennenswerten Mehraufwand für den Empfänger ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK