Gutachten auch bei Verlängerung einer Massnahme?

Ist im Rahmen des Entscheid um die Verlängerung einer kleinen Verwahrung Fachwissen erforderlich, das nicht aus bereits vorhandene Gutachten oder Fachberichten bezogen werden kann, muss ein Gutachter beigezogen werden (BGer 6B_850/2013 vom 24.04.2014), der zwar Facharzt, aber nicht notwendiger Weise Psychiater sein muss:

Mit andern Worten geht es bei der Verlängerung einer Massnahme nach Art. 59 Abs. 4 StGB zumindest teilweise um die gleichen oder ähnlichen Fragen wie beim Entscheid über die erstmalige Anordnung einer Massnahme ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK