Amateur-Verteidiger

von Werner Siebers

Nein, es geht nicht um die Verteidiger vom HSV oder anderen Bezirksligaanwärtern, es geht um knallharte Strafverteidigung vor Gerichten bis hin zum BGH.

In den letzten Tagen macht ein Beispiel die Runde, wonach ein Mechatroniker als Strafverteidiger aufgetreten ist. Auszugsweise aus dem Merkur:

Gegenüber dem Merkur erläutert der Gilchinger, warum er gegen den Strafbefehl Einspruch eingelegt hat. „Ich bin unschuldig", betont er. Seiner Ansicht nach ist es offensichtlich, „dass hier von Seiten der Polizei lediglich die Begriffe Strafverteidiger und Rechtsanwalt verwechselt wurden" ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK