“Abmahnung” des Herrn Hans Hauser Grundbesitz und Immobilienerwerb wg. fehlender Angabe der Aufsichtsbehörde

Hans Hauser fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung mit einer Strafbewehrung in Höhe von 500 € und die Zahlung eines pauschalen Betrages von 150 €.

Die Aufzählung der verschiedenen Angriffspunkte gegen dieses Schreiben würde hier den Rahmen sprengen. Rechtliche Beratung ist dennoch angezeigt. Keinesfalls sollte eine Unterlassungserklärung abgegeben werden ohne das tatsächlich eine rechtliche Verpflichtung dazu besteht. Nach Abgabe der Unterlassungserklärung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK