Streit ums Kindergeld - BGH: Streitwert nur 300,00 €

von Gerhard Kaßing
Die Eltern streiten darum, wer das Kindergeld von der Kindergeldkasse beziehen darf. Derzeit bekommt es die Mutter. Den Antrag des Vaters, dies zu ändern, weist das Amtsgericht zurück und setzt den Streitwert auf 300,00 € fest. Der Vater wendet ein, der Streitwert sei erheblich höher. Schließlich habe die Tatsache, wer das Kindergeld bezieht, erheblichen Einfluss auf die Bemessung des Kindesunterhalts. Ferner habe er beantragt, die Bezugsberechtigung rückwirkend ab dem Jahr 2003 zu ändern.

Der BGH (Entscheidung vom 29.01. 2014, XII ZR 555/12) gibt dem Amtsgericht recht ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK