Zahnarzt macht Fehler – Mandant erhält 8.000 Euro

von Nikolaos Penteridis

Ein Mandant von uns erhält von seinem Zahnarzt 8.000 Euro Schmerzensgeld. Denn der Zahnarzt verletzte bei einer Zahn-OP einen Gesichtsnerv. Seitdem kann unser Mandant im linken unteren Bereich der Lippe und des Kinns nichts spüren – d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK