eBook „Verschlüsselung in der beruflichen und privaten Praxis“

von Dr. Alexander Koch

Ich habe gerade ein eBook zur Verschlüsselung in der beruflichen und privaten Praxis veröffentlicht.

Für Verschlüsselung interessiere ich mich ernsthaft seit den frühen 1990iger Jahren. Ich kann mich noch recht gut daran erinnern, meine erste Kopie von PGP – Pretty Good Privacy – aus einer Mailbox geladen und über Tage die Anleitung hierzu studiert zu haben. Meinen ersten Aufsatz habe ich als Student zum Thema „Grundrecht auf Verschlüsselung“ veröffentlicht (CR 1997, 106). Schließlich habe ich meine Frau kennengelernt, weil wir beide über das das Buch „Geheime Botschaften. Die Kunst der Verschlüsselung von der Antike bis in die Zeit des Internet“ von Simon Singh ins Gespräch gekommen sind. Deshalb musste ich nicht lange nachdenken, als mich eine Kollegin gefragt hat, ob ich einen Vortrag über Verschlüsselung in der anwaltlichen Praxis für die Strafverteidigervereinigung NRW e.V. halten wolle.

Aus der Gliederung für diesen Vortrag ist dann die Idee entstanden, ein längeres Skript zu erstellen, welches dann immer umfangreicher geworden ist … Schließlich hat das Material für ein ganzes Buch gereicht.

In dem Buch beschreibe ich jeweils Schritt für Schritt, wie man Daten verschlüsselt. Damit die Anleitungen leichter nachvollzogen werden können, habe ich das Ganze mit einer Vielzahl von Bildschirmfotos versehen. Ich beschreibe zunächst die Verschlüsselung von E-Mails mit GnuPG (bzw. OpenPGP), S/MIME und – als Notfalllösung – mit ZIP. In einem weiteren Kapitel erläutere ich, wie man mit TrueCrypt verschlüsselte Datencontainer anlegt bzw. das gesamte System verschlüsseln kann. Als Alternativen für eine Vollverschlüsselung stelle ich BitLocker und FileVault vor. Um bequem von zu Hause auf Büro- oder andere Rechner zugreifen zu können, beschreibe ich, wie man ein VPN (Virtual Privat Network) einrichtet oder SSH nutzt. Schließlich gehe ich noch darauf ein, wie man das WWW – etwa über TOR – anonym nutzen kann ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK