Achtung: es drohen Abmahnungen wegen Verstoß gegen die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014)

Seit dem 01.05.2014 gilt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014). Immobilienmaklern drohen nun Abmahnungen bei fehlenden oder fehlerhaften Pflichtangaben (z.B. Energieausweis). Diese Angaben müssen bei Immobilienanzeigen etwa bei www.immobilienscout24.de, www.immonet.de usw. als auch in Zeitungen beachtet werden. Bei gewerblichen Immobilienangeboten müssen etwa die in der Energieeinsparverordnung EnEV 2014 (§ 16 a) geregelten Pflichtangaben zum energetischen Zustand der Immobilie gemacht werden, sofern zum Zeitpunkt des Angebots ein gültiger Energieausweis/Energiepass existiert. Die zu machenden Angaben findet man auf dem Energieausweis/Energiepass selbst ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK