Rezension Zivilrecht: Privates Baurecht

von Dr. Benjamin Krenberger


Sonntag / Rütten, Privates Baurecht, 1. Auflage, Nomos 2014


Von RA, FA für Sozialrecht und FA für Bau- und Architektenrecht Thomas Stumpf, Lehrbeauftragter FH Öffentliche Verwaltung Mayen (Rheinland-Pfalz), Pirmasens



Die vorliegende Publikation aus dem Hause Nomos ist eine Sonderedition, in welcher die bereits erschienenen Veröffentlichungen Formularbibliothek Zivilprozess und Formularbibliothek Vertragsgestaltungzusammengefügt wurden, mit dem Ziel, die gesamte außergerichtliche Beratung in Sachen privates Baurecht zusammenzufassen. Das Buch wendet sich ausschließlich an die Kautelarjurisprudenz. Zur Verfügung gestellt werden zahlreiche Musterformulierungen zur Vertragsgestaltung und Vertragsabwicklung.


Die 459 Seiten sind in 6 große Abschnitte unterteilt. Teil 1 enthält eine grundlegende Einleitung zur Konzeption von Bauverträgen, der Abgrenzung zwischen VOB/B-Vertrag und BGB-Vertrag und zum Vertragsschluss. Teil 2 hat die Gestaltung von Bauverträgen zum Gegenstand. Die hierin vorgeschlagenen Muster reichen vom VOB/B Einheitspreisvertrag und Detailpauschalvertrag, über Generalunternehmer- und –übernehmervertrag zum BGB-Bauvertrag und dem in der Praxis bedeutsamen Abnahmeprotokoll ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK