Ausschluss des Versorgungsausgleichs für die Dauer des Getrenntlebens bei langer Trennungszeit?

von Ulrike Köllner

Nach dem Gesetz werden die Rentenanwartschaften ausgeglichen, die vom Monat der Heirat bis zum Monat der Zustellung des Scheidungsantrags an den anderen Ehegatten einbezahlt wurden. Nach diesem Zeitpunkt hat der andere Ehegatte zwar keinen Anteil mehr an der ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK