OLG Köln: Keine Verletzung der „Goldbären“- Marke durch Lindt

von Sabine Heukrodt Bauer

Am 11.4.2014 hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln entschieden, dass der Schokoladen-Goldbär der Marke Lindt keine Verletzung der geschützten Wortmarke „Goldbär“ von Haribo darstellt (Az: 6 U 230/12). Die Lindt & Sprüngli AG aus der Schweiz vertreibt einen Schokoladen-Bären, der in goldene Folie eingewickelt ist und eine rote Schleife hat. Das Unternehmen Haribo aus ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK