Zielstrebig promovieren

Ich bin fertig. Meine Arbeit habe ich gerade beim Verlag eingereicht. Jetzt muss ich hoffentlich nur noch warten, bis sie veröffentlicht wird. Ich habe ungefähr 9 Monate an meiner Promotion gearbeitet, bevor ich einen Vollzeitjob angefangen habe. In diesem Beitrag möchte ich acht Empfehlungen aus meiner Erfahrung aussprechen. 4 Do’s und 4 Don’ts.

1. Erwartungen klar formulieren

Eine zügige Promotion ist nur möglich, wenn Doktorand und Betreuer sich hierüber einig sind. Ich habe meinem Betreuer schon im ersten Gespräch gefragt, ob er eine Promotion innerhalb eines Jahres für realistisch hält. Er bejahte dies (beachte unten 2). Damit hatten wir bereits den Grundstein für Punkt 1 gelegt. Zugleich erkundigte ich mich, wie oft wir uns zum Gespräch treffen sollten und ob er zwischendurch Leseproben bekommen wolle. Dies alles hat dazu geführt, dass wir von Anfang an klar wussten, woran wir sind.

2. Nicht nebenbei arbeiten

Eine Promotion innerhalb eines Jahres fertigzustellen, geht sicherlich nur dann, wenn man nicht nebenbei arbeitet. Das klingt erst einmal unrealistisch: Wovon soll der Doktorand seinen Lebensunterhalt bestreiten? Ich halte es für am wirtschaftlich sinnvollsten, sich Geld zu leihen (sollte man kein Stipendium bekommen). Ich habe folgende Rechnung angestellt: Wenn ich zwei Tage pro Woche in einer großen Kanzlei arbeite, kann ich im Monat 2.000 Euro brutto verdienen, das sind 24.000 Euro in einem Jahr, 48.000 Euro in zwei Jahren. Eine Promotion in unter zwei Jahren hielte ich zum damaligen Zeitpunkt (und auch heute noch) für unrealistisch, sollte ich nebenbei arbeiten.

Sollte ich ein Jahr brauchen und mir Geld leihen, könnte ich im zweiten Jahr schon Geld verdienen. Einen Kredit müsste ich nur in Höhe von 18.000 Euro (ausgehend von 25% Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen im obigen Beispiel) aufnehmen. Im zweiten Jahr könnte ich jedoch bereits 60 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK