Wer ist schuld? Die Frauen oder wir Männer? Untreuer Frankfurter Anwalt zu 2 Jahren Haft mit Bewährung verurteilt

von Rainer Pohlen

Seinen Job ist der ehemalige Frankfurter Rechtsanwalt und Strafverteidiger Bernd L. (68) schon seit eineinhalb Jahren los. Damals hat die zuständige Rechtsanwaltskammer ihm die Zulassung entzogen, nachdem er eingeräumt hatte, Mandantengelder in sechsstelliger Höhe veruntreut zu haben.

Ich habe Bernd L. ein paar Monate zuvor einmal in Frankfurt getroffen, weil mehrere meiner Mandanten zu seinen Opfern gehören. Wir haben in einem durchaus kollegial geführten Gespräch versucht, eine Lösung zu finden, aber später hat der Mann sich nicht mehr dazu aufraffen können, die zugesagten Informationen zu geben und Vorschläge zu einer Regelung zu unterbreiten. Jetzt ist Bernd L., wie bei bild.de nachzulesen ist, vom Frankfurter Schöffengericht zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren mit Strafaussetzung zur Bewährung verurteilt worden. Seinen Opfern bringt das kein Geld zurück.

Bernd L. hat seit Jahrzehnten eine feste Lebensgefährtin, eine offensichtlich haltbare Ehe ohne Trauschein. Er war ein durchaus angesehener Anwalt mit einer brauchbaren Klientel. Vor ein paar Jahren hat er eine illustre Frau kennengelernt und ist ihr offensichtlich verfallen. Die Frau ist dunkelhäutig und schön, bei bild.de ist sie auf mehreren Fotos zu sehen. Und sie ist in Frankfurter Kreisen nicht ganz unbekannt, weil sie dort über Jahre hinweg als (angebliche) kongolesische Prinzessin durch die Society gewandert ist und sich unter anderem erfolgreich.für ein von ihr gegründetes deutsch-afrikanisches Kinderhilfswerk eingesetzt hat. 2009 wurde gegen Odette Maniema Krempin, so heißt die Frau mit der magischen Anziehungskraft, ein Ermittlungsverfahrens wegen des zweifelhaften Verbleibs von 80.000 Euro Spendengeldern eingeleitet, das allerdings 2 Jahre später mangels hinreichenden Tatverdachts eingestellt worden ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK