Übelste Konsorten und schmierige Anwälte

von R24 Kooperation

Zu unserem Beitrag Liebe Langsamfahrer erhielten wir eine Zuschrift. Sie beginnt mit:

“Sie präsentieren sich wie schmierigste Strafverteidiger, die Verbrecher aus solchen Fällen ‘herausboxen’. Oft mit wirren Argumenten (“der LKW-Hinterherfahrer hat mich provoziert!”) und fragwürdigen Methoden.”

Danach folgt eine sogar sachliche Darstellung, warum jemand einen LKW nicht überholt. Das ist doch in Ordnung, haben wir doch jedem zugestanden. Man soll dann halt nur Platz lassen, das andere die Chance zum Überholen haben. Warum dieser Hinweis uns zu schmierigste Strafverteidiger degradiert abstempelt, bleibt unklar.

In einer zweiten Mail folgt dann: “Was hielten Sie von einem Einbrecher, der gerade einen Fernseher aus der Wohnung Ihres Nachbar trägt und Sie anherrscht “Steh mir nicht im Weg, Arschloch!!”? Genau das halte ich von den von Ihnen protegierten “Eiligen” (bemerken Sie bitte das fehlende “H” am Anfang!!)” Naja, Überholen und Einbrechen verhalten sich wahrscheinlich wie Äpfel zu Birnen.

Das war’s noch nicht ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK