Sä send albern, Herr Albig !

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) fordert bekanntlich eine Sonderabgabe für die Sanierung von Straßen und Brücken, wobei er wohl an 100.- Teuro pro Kopf und Jahr denkt.

Richtig ist wohl, dass sich das deutsche Straßennetz n einem desolaten Zustand be-findet und die Sanierungskosten auf diverse Milliarden Euro veranschlagt werden. Was Herr Albig nicht erwähnt, ist die Tatsache, dass laut Auto-Service.de bzw. FOCUS eigentlich genug Geld da ist:

Laut "Focus" flossen 2013 rund 48 Milliarden Euro Einnahmen aus Mineralöl-, Kfz- und anteiliger Mehrwertsteuer sowie Lkw-Maut in die Staatskassen. Für den Ausbau und die Sanierung der Infrastruktur wurden hingegen nur rund 7,2 Milliarden Euro ausgegeben. Die Einnahmen waren dementsprechend rund sieben Mal so hoch wie die Ausgaben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK