Auch Polizisten sind Individuen

Immer wieder stehen sie den Bürgern in anonymen Uniformen gegenüber, je nach Anlass auch so stark vermummt und bewehrt, dass sich Parallelen zu den sog. Robocops aus der Populärkultur aufdrängen: die Akteure unserer Polizei im Einsatz. Dass das bei den Bürgern Verunsicherung bis hin zu Stress, Reaktanz und Übersprungshandlungen auslösen kann, steht außer Zweifel. Die Anonymität der Uniformträger trägt aber auch dazu bei, dass bei Übergriffen gegen Bürger zwar wegen Körperverletzung im Amt ermittelt, aber nur selten ein Tatverdacht oder Tatverdächtiger überprüft werden kann – denn die mangelnde Identifizierbarkeit schützt die einzelnen “schwarzen Schafe” auch gegenüber Ermittlungen und ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK