Die Datenwoche im Datenschutz (KW16 2014)

von Sebastian Kraska

[IITR - 20.4.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Regierung verzichtet auf Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung >>> Verbraucher brauchen Datenschutz-Schulung >>> Datenschutz-Abkommen mit den USA >>> Ohne Datenschutz kein Freihandel >>> Datenschutz ist auch für Vereine wichtig >>> Bedroht die digitale Revolution die Demokratie? >>> Datenschutz als Wettbewerbsfaktor).

Sonntag, 13. April 2014

Nach EuGH-Urteil: Regierung verzichtet auf Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung, schreibt spiegel.de…

***

Montag, 14. April 2014

Verbraucher brauchen Datenschutz-Schulung. Verbraucher äußern Unverständnis und zeigen Unkenntnis, wenn es um Datenschutz geht. Firmen müssen nachholen, was Regierungen verschliefen. onlinemarketing.de merkt an…

***

Dienstag, 15. April 2014

EU sieht offene Fragen beim Datenschutz-Abkommen mit den USA. Bis zum Sommer soll der geplante Rahmenvertrag zum Datenschutz im Strafverfolgungsbereich zwischen der EU und den USA stehen. Laut einem vertraulichen Zwischenbericht der EU besteht aber noch viel Verhandlungsbedarf. heise.de…

***

Mittwoch, 16 ...

Zum vollständigen Artikel

  • "Ohne Datenschutz kein Freihandel"

    welt.de - 15 Leser, 12 Tweets - Wenn die USA den Datenschutz nicht garantieren, gibt es kein Freihandelsabkommen, sagt der führende EU-Parlamentarier Brok. Und selbst Microsoft distanziert sich von US-Kritik an der „Schengen-Cloud“.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK