Offener Brief an das Empfangsbekenntnis

von martin krauzig


Liebes Empfangsbekenntnis,



Du nervst.


Du verschwendest meine Zeit.


Du verschwendest die Zeit meiner Mitarbeiter.


Du verschwendest aller Beteiligten Zeit.


Du verschwendest Papier.


Du verschwendest Tinte und Stempelkissen.


Du bist ein Saurier, ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK