Cayenne mal anders

von Kai Behrens

Der perfekte Tag in Münster: Einen Tag mit einer Dame vom Cayenne-Escort.

Gegen den Namen Cayenne klagte jetzt Porsche AG (wegen seines Porsche Cayenne Diesel) … und gewann vor dem Landgericht Hamburg. Der Name Cayenne sei durch Porsche geschützt. Der Escort Service aus Münster dürfe sich nicht mehr so nennen. Man könnte ja das eine mit dem anderen verwechseln.

Pikantes nebenbei: Der Münsteraner Porschehändler soll sich eine exklusive Geschäftsidee überlegt haben. Wenn man einen Porsche Cayenne kauft, so soll er sich gedacht haben, soll man dann auch gleich eine Nacht mit einer Dame vom Escort Service aus Münster Verbringen dürfen ...

Zum vollständigen Artikel


  • Rechtsstreit mit Porsche: Escort-Agentur darf nicht mehr "Cayenne" heißen

    spiegel.de - 144 Leser - Die Begleitagentur "Cayenne-Escort" muss sich einen neuen Namen suchen: Wegen Markenrechtsverletzung hatte Porsche geklagt; vor Gericht bekam der Autobauer nun recht. Aufsehen hatte der Fall vor allem wegen angeblicher Geschäftsbeziehungen der Callgirl-Vermittlung zu einem Porsche-Händler erregt.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK