Bio auf der Haut {oder auch: Kleider machen Leute, Leute machen Kleider}

von Liz Collet

Was schätzen Sie, wieviel Ihrer eigenen Kleidung (und die Ihrer Familie, Kinder) “Made in Germany” ist und wieviel aus anderen Ländern und im Besonderen aus Asien oder sonst aus Billiglohnländern kommt? Achten Sie beim Kauf (immer?) darauf?


Es ist sehr interessant, darauf zu achten und mehr oder weniger grob durchzuzählen. Vielleicht an einem regnerischem Sonntag, an dem Sie vielleicht ohnehin nun gerade dieser Tage die Winterkleidung gegen die sommerliche Bekleidung im Schrank umräumen. Wenn Sie nicht – wie ich selbst – eh die gesamte Bekleidung, die Sie Ihr eigen nennen, in einen einzigen Bauernschrank unterbringen. In diesem finden sich dann in meinem Fall sogar eine Reihe von Kleidungsstücken, die inzwischen volljährig sind. Was manche Frauen entgeistert, die jedes Jahr “nichts anzuziehen hätten” und haben, wenn sie nicht regelmässig shoppen gehen, sehe ich angesichts von Giftstoffen, die in Kleidung der letzten Jahre zunehmend auf dem Markt zu finden sein scheinen, eher als Vorteil. Mehr zu Risiken von Chemie und anderen “Stoffen” in Kleidung auch in Links am Ende des Posts.

So gesehen ist es beispielsweise mit Blick auf die Risiken für Haut und Gesundheit, die mit Kleidung einhergeht, wie sie heute vielfach produziert wird und unter welchen Bedingungen und mit welchen Materialien, mir persönlich lieber, Kleidung zu tragen, die (noch) nicht mit solchen Risiken verbunden war und ist. Und lieber wenig und seltener Neues hinzuzukaufen oder – beispielsweise aus der wunderschönen Werdenfelser Wolle – selbst zu stricken, als (oftmals nicht besonders schön und haltbar verarbeitet und vernäht) Strickware zu (scheinbar) billigem Preis zu kaufen, die dann qualitativ nicht einmal ein Jahr oder die Saison oder auch nur eine gewisse Zahl von Wäschen ansehnlich übersteht ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK