„Keine Nachtdienste“ bedeutet keine Arbeitsunfähigkeit

von Verena Fausten

Krankenhäuser sind darauf angewiesen, insbesondere die Beschäftigten des Pflegebereichs im Schichtdienst einzusetzen, damit die Patienten „rund um die Uhr“ versorgt werden können. Imme ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK