Die Anfangs-Melodie des ZDF „heute“-Magazins – alles nur geklaut?

von Nina Piazolo

(Fast) jeder kennt sie – die seit 2009 gespielte Anfangs-Melodie des Nachrichtenmagazins „heute“ im ZDF. Jetzt werden, wie der Focus berichtet, Vorwürfe laut, dass diese Melodie geklaut sein soll. Der Komponist der Ursprungs-Fanfare meint seine Schöpfung darin zu erkennen und klagt daher nun mit seinem Musikverlag gegen den Sender.

Das ZDF hat vor fünf Jahren im Rahmen einer Modernisierung der „heute“-Sendung eine niederländische Firma mit der Komposition eines neuen musikalischen Intros beauftragt. Dieses soll nun aber nicht gänzlich neu sein, sondern es soll lediglich die ursprüngliche Fanfare überarbeitet worden sein, so der Komponist des Intros „Fanfaren-Blues“.

Dieser hatte den „Fanfaren-Blues“ 1962 als Erkennungsmelodie der „heute“-Nachrichten komponiert. Mehrere Modernisierungen erfolgten daraufhin in Absprache mit dem Komponisten. Die jetzt wiedererkannte Fassung schrieb der Komponist im Jahr 1980 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK