Platt gesessen.

von Lars Nozar
Die überwiegende Zeit sitzen wir ja im Büro oder bei Gericht. Wir reden reden und reden und sagen meist nicht viel.

Egal. Manchmal muss man auch auf die Reise gehen. Und an einem Tag 833 KM zu fahren und zwischendurch noch eine Verhandlung (den Grund der Reise) zu absolvieren, ist schon anstrengend.

Sehr sogar, da ich es nicht gewohnt bin. Das räume ich gerne ein.

Aber die Sache hat sich gelohnt. Es ging um einen Einfuhrschmuggel. Mandant soll Gras über die Grenze gebracht haben.
Eine engagierte Verteidigung war notwendig. Immerhin steht eine Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren auf dem Spiel ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK