Außerordentliche Kündigung eines Chefarztes wegen unzulässiger Privatliquidation

von Verena Fausten

Chefärzte erhalten regelmäßig die Möglichkeit, Patienten gegen Aufpreis eine „Chefarztbehandlung“ anzubieten. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte wah ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK