Verarschen kann ich mich selbst

von Thomas Will

Eine Mandantin kam mit zwei Anklageschriften zu mir. Ich bestellte mich in beiden Sachen beim Amtsgericht. Dann wurden die Sachen verbunden und ich als Pflichtverteidiger beigeordnet.

In der Hauptverhandlung wurde meine Beiordnung durch den Vorsitzenden auch auf das verbundene Verfahren erstreckt. Das ist die sicherste Methode um sicherzustellen, dass man auch für beide Verfahren bezahlt wird. Oder manchmal auch nicht. Denn auf meinen Kostenfestsetzungsantrag hin schrieb mir der Kostenbeamte ich hätte im verbundenen Verfahren ja nichts gemacht und setzte deshalb nur Gebühren für ein verfahren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK