GmbH-light durch die GmbH gründungsprivilegiert ersetzt

Alexander Hasch

Mit dem Abgabenänderungsgesetz 2014 wurde die GmbH-light durch die GmbH gründungsprivilegiert ersetzt. Mit dieser Novelle hebt der Gesetzgeber das Gründungskapital jeder neu gegründeten GmbH wieder auf EUR 35.000,00 an und ermöglicht gleichzeitig die Gründung einer gründungsprivilegierten GmbH.

Die Neuheiten
Das Mindeststammkapital wird wieder auf EUR 35.000,00 angehoben und die Mindestbareinzahlungen müssen wieder EUR 17.500,00 betragen. Durch die Inanspruchnahme der Gründungsprivilegierung gemäß §10b GmbHG ist die Gründung einer GmbH mit dem reduzierten Startkapital von EUR 10.000,00 möglich. In einer Zeitspanne von 10 Jahren muss das Stammkapital jedoch auf EUR 35.000,00 aufgestockt werden. Während dieser Befristung von 10 Jahren hat der Gesetzgeber überdies die Möglichkeit geschaffen, durch entsprechende Regelungen im Gesellschaftsvertrag nur einen Betrag von EUR 5.000,00 bar einzubezahlen. Ausgeschlossen von der gründungsprivilegierten Stammeinlage sind Sacheinlagen.

Beendigung der Gründungsprivilegierung
Gemäß § 10b Abs 5 GmbHG kann die Gründungsprivilegierung durch eine Änderung des Gesellschaftsvertrages beendet werden, wobei die Mindesteinzahlungserfordernisse, somit die Stammeinlage von mindestens EUR 17.500,00 erfüllt sein müssen. Andernfalls endet die Gründung sprivilegierung spätestens 10 Jahre nach der Eintragung der Gesellschaft im Firmenbuch.

Übergangsbestimmungen
Für bereits vor dem 01.03.2014 zur Eintragung in das Firmenbuch angemeldete “GmbHs-light” sowie jene Gesellschaften, die durch Kapitalherabsetzung weniger als EUR 35.000,00 als Stammkapital ausweisen, gilt ebenfalls, dass diese binnen 10 Jahren ihr Stammkapital aufstocken müssen.

Formale Voraussetzungen
Um die Gründungsprivilegierung in Anspruch nehmen zu können, sieht § 10b GmbHG vor, dass dies auch im Gesellschaftsvertrag bzw. in der Errichtungserklärung verankert wird ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK