Anwälte, Syndiküsse, Sachbearbeiter

von Rainer Göhle
Gestern hat das BSG entschieden: Syndikusanwälte können grundsätzlich nicht von der Versicherungspflicht in der Rentenversicherung befreit werden. Das BSG hat beruft sich im Ergebnis darauf, dass mit der Befreiung die Kollision vermieden werden soll. Warum muss der Syndikus zugelassen sein? Keine Ahnung ist keine Antwort. Private Rente, weil "ich habe Jura studiert" klappt also nicht. Jetzt wissen wir es alle und zwar besser. Ich habe immer von Klagen abgeraten. Die Rentenversicherung war gar nicht mal so unkulant. Jetzt wird das nichts mehr. Schön, wenn sich durch Klagen die Rechtslage für die betroffene Gruppe verschlechtert. Aber immerhin wissen jetzt alle Besserwisser Bescheid ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK