2. Auflage von “Social Media Marketing & Recht” – Persönliche Buchvorstellung & Gewinnspiel

von Thomas Schwenke

6 Exemplare von “Social Media Marketing & Recht” können Sie im Gewinnspiel am Ende dieses Beitrags gewinnen. Es eignet sich übrigens nicht nur fürs Büro, sondern lässt sich auch im Garten gut lesen. :)

Vor zwei Jahren habe ich Ihnen an dieser Stelle voller Stolz die erste Auflage meines Buches “Social Media Marketing und Recht” präsentiert. Heute freue ich mich, die 2. und in vielen Teilen überarbeitete Auflage des Buchs zu präsentieren und von den Entwicklungen in der Zwischenzeit zu berichten.

Am Ende des Beitrags können Sie sechs Bücher der 2. Auflage gewinnen, beginnen möchte ich jedoch mit dem Feedback zur ersten Auflage:

Feedback von Praktikern und Juristen

Es macht mich sehr glücklich, dass das Buch nur positive Rezensionen und Bewertungen erhalten hat. Zudem bin sehr froh, dass es nicht nur von den Marketingverantwortlichen gelobt wurde, sondern auch vielen Justiziaren und Rechtsanwälten als ein umfassendes Kompendium für digitales Marketing dient.

Dabei kann ich jetzt zugeben, dass ich das Buch auch durchaus aus egoistischen Motiven geschrieben habe. Ich habe es nämlich so gestaltet, wie ich Rechtsbücher gerne habe. Verständlich, mit vielen Beispielen und auch unterhaltsam. Vor allem wenn man sich in eine neue Materie einarbeitet, hilft meines Erachtens eine freundliche Einführung mehr als ein aufgetürmter Berg an Paragraphen und dogmatischen Überlegungen.

Auch die zweite Auflage trägt dieses Motto und beleuchtet zudem die Entwicklungen im Onlinemarketing.

Mit dem Inhaltsverzeichnis und der Leseprobe können Sie sich einen ersten Eindruck von meinem Buch verschaffen.

Entwicklung von Social Media & Recht

In den letzten zwei Jahren ist viel passiert. Social Media ist kein rechtlicher Sandkasten mehr, in dem man juristisch ein Auge zudrücken kann ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK