CHSH berät beim Verkauf der Skandia Versicherung

Clemens Hasenauer

CHSH hat die britisch-südafrikanische Versicherungsgruppe Old Mutual beim Abschluss einer Vereinbarung zum Verkauf des Lebensversicherungsgeschäfts von Skandia in Deutschland und Österreich an den europäischen Finanzinvestor Cinven und den Rückversicherer Hannover Rück rechtlich beraten.

Die Transaktion soll im Lauf dieses Jahres abgeschlossen werden und muss noch von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Finanzmarktaufsicht (FMA) genehmigt werden.

CHSH hat unter der Leitung der beiden Partner Dr. Clemens Hasenauer und Johannes Prinz die Verkäufer auf österreichischer Seite und Allen & Overy unter der Leitung des Partners Dr ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK