Umsatzsteuer: Steuerbefreiung für Raucherentwöhnungskurse auch in Gruppentherapie

Führt ein Diplom-Psychologe mit Heilpraktikererlaubnis zur Psychotherapie Raucherentwöhnungskurse ohne ärztliche Verschreibung, aber nach einer hinreichend ausgiebigen individualisierten Anamnese (standardisierter zweiseitiger Diagnosefragebogen zuzüglich Fagerstöm-Test) durch, dann ist eine Umsatzteuerbefreiung nach § 4 Nr. 14 S. 1 UStG grundsätzlich möglich.

Das Finanzamt hatte angeregt, das Verfahren ruhen zu lassen, bis in einer anderen Entscheidung (FG Köln 8.3.12, 10 K 2389/09, Rev. BFH XI R 19/12) eine Entscheidung ergangen ist ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK