Rezension Zivilrecht: Formulare Arbeitsrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Hümmerich, Nomos Formulare Arbeitsrecht, 8. Auflage, Nomos 2014


Von RA Stephan Lemmen, Bad Berleburg



„Der Hümmerich“ ist jedem Arbeitsrechtler als Standard-Formularbuch bekannt. Das von dem am 26.06.2007 im Alter von 58 Jahren viel zu früh verstorbenen Bonner Arbeitsrechtler Prof. Dr. Klaus Hümmerich begründete Werk wird nun zum zweiten Mal von Dr. Oliver Lücke – Fachanwalt für Arbeitsrecht – und Dr. Reinhold Mauer– Fachanwalt für Arbeitsrecht, Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Dortmund – herausgegeben. Weitere Autoren sind Stefan Möhren – Rechtsanwalt –, Thomas Regh– Fachanwalt für Arbeitsrecht –, Dr. Matthias Spirolke – Fachanwalt für Arbeitsrecht –, Ulrich Vienken – Fachanwalt für Arbeitsrecht – und Udo Wisswede – Fachanwalt für Arbeitsrecht.


Seit der Vorauflage ist das Werk in den Bereichen Urlaubsrecht, Überstunden, Vertragsstrafen und AGG/Diskriminierung überarbeitet worden. Weiter aufgenommen wurden konzernrechtliche Fragestellungen, wie zum Beispiel Arbeitnehmerüberlassung im Konzern, gespaltene Arbeitgeberstellung und damit zusammenhängende betriebsverfassungsrechtliche Aspekte. Die Mustertexte für die Vertragsgestaltung, den arbeitsrechtlichen Schriftwechsel oder die Prozessführung sind aufgrund der sich fortentwickelnden nationalen und europarechtlichen Rechtsprechung auf den neuesten Stand gebracht.


Die Autoren setzen sich in der Neuauflage wieder das Ziel, möglichst alle aktuellen Entwicklungen im Arbeitsrecht nachzuzeichnen. Hier wird ein neuer Fokus auf die Thematik der „Work–Life–Balance“ gelegt. Hierbei geht es primär um die Schnittstellen zur Ressource Arbeitszeit mit den Unterthemen Teilzeitarbeit, Lebensarbeitszeitkonten oder auch Sabbatical und Wahrung der Freizeit gegenüber „Dauererreichbarkeit“ via moderner Kommunikationsgeräte ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK