Endlich rechtssicher? Facebook führt eine Impressumsrubrik für Seiten ein

von Thomas Schwenke

Auf der Facebook-Seite ist die neue Impressumsrubrik bereits zu sehen.

Wie Allfacebook.de berichtet führt Facebook endlich eine “Impressums”-Rubrik für Facebook-Seiten ein: Breaking! Facebook führt ein Impressumsfeld für Pages ein!

Damit werden die Workarounds und Impressums-Apps nicht mehr nötig, da das Impressum “einfach erkennbar” im Sinne des § 5 Abs.1 TMG ist. Es kann im Administrationsbereich Ihrer Facebook-Seite bereits jetzt eingegeben werden.

Dennoch sollten Sie die folgenden Punkte beachten:

  1. Nur neues Design – Die Impressumsrubrik ist nur für das neue Design von Seiten verfügbar, das jedoch in ca. 2 Wochen jede Facebook-Seite haben wird. Zuvor müssen Sie weiterhin die bisherigen Impressums-Lösungen nutzen. Sie sollten das Impressum jedoch schon jetzt eintragen, damit es mit der Umstellung sofort sichtbar ist.
  2. Impressen in Apps – Wenn Sie Apps auf Ihren Facebook-Seiten einsetzen, müssen Sie in diesen trotzdem ein Impressum aufnehmen, da das von Facebook gestellte Impressum in diesen nicht sichtbar ist.
  3. Verlinkung – Es ist ausreichend, wenn Sie in dem Feld auf Ihr Impressum verlinken. Jedoch muss der Link direkt zum Impressum führen und als solcher erkennbar sein. D.h. entweder kommt in dem Link das Wort “Impressum” vor, oder Sie stellen den Hinweis “Impressum:” vor den Link ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK