Freigestellte Betriebsratsmitglieder: Pflicht zur Teilnahme an Zeiterfassungssystemen?

von Dr. Nicolai Besgen

In größeren Betrieben ist eine gewisse Anzahl von Betriebsratsmitgliedern vollständig nach § 38 BetrVG von der beruflichen Tätigkeit freizustellen. Sie müssen damit keine Arbeitsleistung entsprechend ihrem Arbeitsvertrag, aber natürlich während ihrer Arbeitszeit Betriebsratstätigkeit erbringen. Wie verhält es sich aber mit d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK