Einrichtung von „Tippfehlerdomains“ kann gezielte Behinderung darstellen

Eigener Leitsatz: Sogenannte �Tippfehlerdomains� stellen eine gezielte Behinderung dar, wenn die Weiterleitung darauf angelegt ist, potentiellen Internetkunden zur Website eines Mitbewerbers umzuleiten. Die Haftung ist nicht dadurch ausgeschlossen, dass der Betreiber der Website, auf die weitergeleitet wird, keine positive Kenntnis von der �Tippfehlerdomain� besitzt.

Oberlandesgericht Köln Urteil vom 18.10.2013 Az.: 6 U 36/13

Tenor: Die Berufung der Antragsgegnerin gegen das am 06.02.2013 verkündete Urteil der 4. Kammer für Handelssachen des Landgerichts Köln � 84 O 208/12 � wird zurückgewiesen. Die Antragsgegnerin hat auch die Kosten des Berufungsverfahrens zu tragen. Entscheidungsgründe: I. Die Parteien stehen als Anbieter von Druckereileistungen über das Internet miteinander im Wettbewerb. Zur Steigerung der Zugriffe auf ihre Website unter �www.T.de� bedient sich die Antragsgegnerin eines Partnerprogramms der (�B�-) Netzwerkbetreiberin C GmbH (nachfolgend: C). Werbepartner (�Publisher�) können sich dazu online unter Angabe der Primär-URL ihrer eigenen Website anmelden; die Antragsgegnerin (als �Advertiser�) stellt ihnen mit einem Link unterlegte Werbemittel zur Verfügung und gewährt für erfolgreiche Weiterleitungen auf ihre Webseite unter näher definierten Voraussetzungen Provision. Die Antragstellerin betreibt eine Webseite unter �www.V.de�. Am 18.09.2012 stellte sie fest, dass Internetnutzer, die in die Adresszeile ihres Browsers �www.V.de� oder �www.V2.de� eingaben, über das C-Netzwerk unmittelbar zur Webseite der Antragsgegnerin weitergeleitet wurden. Sie hat diese unter dem 26.09.2012 abgemahnt und am 16.10. 2012 eine einstweilige Verfügung erwirkt, mit der das Landgericht der Antragsgegnerin untersagt hat, für Druckereiprodukte mittels Verlinkung von den vorgenannten Domains auf ihre Website unter �T.de�, wie durch Bildschirmansichten vom 21.09.2012 wiedergegeben, selbst oder durch Dritte Werbung zu betreiben ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK