Mitbestimmung des Betriebsrats beim betrieblichen Arbeitsschutz

Bei der konkreten Umsetzung von Vorschriften des betrieblichen Arbeitsschutzes hat der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht. Das hat am Dienstag, 18.03.2014, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt entschieden (AZ: 1 ABR 73/12).

Für die meisten Unternehmen gibt es zahlreiche Vorschriften, mit denen die Sicherheit und vor allem auch Gesundheit der Arbeitnehmer geschützt werden sollen. Ein Aufzugunternehmen in Hamburg hatte seine Meister beauftragt, sich um die Umsetzung dieser Vorschriften zu kümmern ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK