Post aus Witten: der neue Bettelbrief der Debcon

Heute kommt doch wieder Post aus Witten, besser gesagt das Fax aus Witten. Und das gleich mehrfach. Der als böse Mahnung getarnte Bettelbrief der Debcon GmbH. Warum Bettelbrief? Na weil aus der angeblichen Forderung in Höhe von 1.286,80 € nur noch 200,00 € werden sollen. Warum böse Tarnung? Na weil so Sätze wie: Nach der Durchführung von über 35.000 gerichtlichen Mahnverfahren und den damit verbundenen streitigen Verfahren bei Widerspruch und Zwangsvollstreckungen zwecks Realisierung der Ansprüche in 2013, sehen wir auch bei diesem Anspruch keine Möglichkeit mehr, zu einer außergerichtlichen Klärung mit Ihrer Mandantschaft und werden auch in diesem Fall den Rechtsweg beschreiten. Wir machen darauf aufmerksam, dass der Anspruch verständlicherweise verzinst geltend gemacht wird. Darüber hinaus hat Ihre Mandantschaft die damit verbundenen Kosten (Rechtsanwalts- und Gerichtskosten) in voller Höhe zu tragen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK