Gurte und Gitter im Klinikalltag – zu Zwangsmaßnahmen in Kliniken

… darüber berichtet der Spiegel hier. Während es eigentlich rechtlich sehr eindeutig geregelt ist – keine Fixierung ohne richterlichen Beschluss und kein Beschluss ohne rechtliche Beschwerdemöglichkeit, sind die Realitäten gleichwohl andere: Der oftmals überforderte Patient hat oft keine Möglichkeit, seinem Willen Gehör zu verschaffen. Insbesondere Patienten ohne Verwandte/Umsorger haben oft schlicht keine Chance, sich zu kümmern. Dass vielfach Richter auch lo ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK