Buch-Rezension: Hauschka (Hrsg.), Formularbuch Compliance

Buch-Rezension: Hauschka (Hrsg.), Formularbuch Compliance

1. Auflage 2013, 814 S., 229,00 EUR, Verlag C.H. Beck

Die Einführung von Compliance-Systemen ist aus der Unternehmenspraxis nicht mehr wegzudenken. Nicht nur bei international agierenden Unternehmen ist dies notwendig, durch § 93 AktG sind alle GmbHs und AGs zur Einführung von Haftungsminimierungssystemen verpflichtet. Verschiedene Lehrbücher befassen sich bereits intensiv mit Rechtsfragen der Compliance. Das vorliegende Buch will ein Hilfestellung für die tägliche Compliance-Praxis bieten. Es werden die Dokumente dargestellt, die ein Chief Compliance Officer für seine praktische Arbeit benötigt.

Anders als der Titel „Formularbuch“ vermuten lässt, liegt der Schwerpunkt der Darstellung auf Checklisten, also Übersichten, welche Punkte in einem jeweiligen Arbeitsbereich zu beachten sind. Daneben werden konkrete Musterformulare und Richtlinien dargestellt, die Compliance-Berater oder Unternehmensmitarbeiter anwenden können. Alle Texte enthalten eine Einleitung mit einer Einordnung in den Gesamtkontext und weiterführende Quellen. Mittels Fußnoten werden – sehr knappe – Kommentare zu den einzelnen Texten gegeben. Unpraktisch ist, dass der Verlag keine CD oder Download-Möglichkeit der Formulare bereitstellt.

Das Buch ist unterteilt in einen allgemeinen Teil, bereichsspezifische Organisation und branchenspezifische Einzelheiten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK