Wochenspiegel für die 11. KW, das war U.Hoeneß, Fotografieren unter den Rock und fingierte Rechtsschutzfälle

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

Erwartungsgemäß gab es in der vergangenen Woche ein/das die Blogs beherrschende Thema: Der “Steuerprozess U.Hoeneß”. In den Blogs sind zahlreiche Beiträge veröffentlicht worden, im Grunde unüberschaubar, was alles be- und geschrieben worden ist. Man fragt sich, ob das alles ein muss/musste. Aber: Meckern bringt nichts, zumal wir uns ja auch mit einigen Beiträge an dem “Hoeneß-Storm” beteiligt haben (vgl. hier u.a.: U.Hoeneß: Wie will man bei 18,5 Mio € noch zu einer Bewährungsstrafe kommen? und Die nach oben offene Hoeneß-Skala, oder: Wann stellen wir die Haftfrage?. Dann war ich allerdings beruflich unterwegs und habe mich nicht mehr beteiligen können. Vielleicht ganz gut, denn sonst hätte es möglicherweise noch mehr Beiträge gegeben :-).

Heute berichten wir also – es geht kein Weg daran vorbei – über U.Hoeneß – wegen der Übersichtlichkeit unter drei “Oberstichworten” und nur in einer Auswahl (einen schönen Überblick gibt es auch hier), aber auch darüber, was es sonst noch gab – ja, es gab auch andere Themen, wir wollen es versuchen. Wir berichten also über:

U ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK