4A_2/2014: Missbräuchlichkeit der Kündigung, da keine geeignete Ersatzstelle angeboten (Art. 328 Abs. 2 OR)

Der Arbeitnehmer arbeitete zunächst in der Bäckereiabteilung eines Lebensmittelgeschäfts in Vich und wechselte nach einiger Zeit in die Fischabteilung. Später wurde er in einer Filiale in Signy Rayonchef der Fischabteilung. Nur wenige Monate später beantragte der Arbeitnehmer, von seiner Funktion als Rayonchef aus gesundheitlichen Gründen wieder zurückzutreten, aber weiterhin in derselben Fischabteilung in Signy angestellt zu bleiben. Die Vorgesetzten schlugen dagegen vor, der Arbeitnehmer solle entweder in Signy in eine andere Abteilung wechseln oder in die Fischabteilung einer anderen Filiale übertreten. Der Arbeitnehmer entschied, in die Fischabteilung eines anderen Ladengeschäfts zu wechseln, worauf ihm eine Stelle in der Fischabteilung in Vich angeboten wurde. Der Arbeitnehmer trat diese Stelle krankheitshalber nie an. In einem psychiatrischen Arztbericht wurde eine schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen und mittelschweren Angstzuständen diagnostiziert ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK