Quantum Leben AG: Anleger fürchten um ihr Kapital

Nach einem Medienbericht sollen bei Quantum Leben Millionen von Anlegergeldern verschwunden sein. Deutsche Anleger der fondsgebundenen Lebensversicherung �Select Investment Bond� sollen davon auch betroffen sein. Die Quantum Leben AG ist eine Versicherungsgesellschaft aus Liechtenstein. Die Gesellschaft selbst nahm zu dem genannten Medienbericht nun Stellung. Demzufolge entstanden die Probleme bei dem Factoring Fonds �Argyle Fund Class S� der genannten Lebensversicherung. Verwaltet wird der Fonds von einer Gesellschaft auf den Cayman-Inseln. Verursacher war ein Kreditberater, der bereits 2012 mit den ihm anvertrauten Geldern nicht die vereinbarten Factoringgeschäfte betrieb. Betroffen seien rund 35% des Fondskapitals. Der Fonds ist vorübergehend geschlossen worden. Quantum Leben teilte mit, bereits einen neuen Fonds als Ersatz aufgelegt zu haben und die betroffenen Depots entsprechend umschichte. Inwieweit es zu einem Kapitalverlust bei dem einzelnen Anleger kommen kann, teilte Quantum Leben hingegen nicht mit ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK