Literaturhinweis: Neue Ausgabe der Fachzeitschrift "ER EnergieRecht"

In der soeben erschienenen Ausgabe 2/2014 der Fachzeitschrift "ER EnergieRecht" finden sich insbesondere folgende Beiträge: Aufsätze Aktuelles aus der Regulierung Karsten Bourwieg Mit diesem Beitrag wird regelmäßig wiederkehrend aus der Entwicklung des Regulierungs- und Netzrechts berichtet. Es soll ein Überblick über wichtige Entwicklungen des Jahres 2013 mit einem klaren Schwerpunkt auf dem Kern des Energieregulierungsrechts gegeben werden, weil diese komplexen und zugegebenermaßen häufig speziellen Themen in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung m. E. etwas zu kurz kommen. Rechtsfragen zur Einstufungsfiktion des § 110 Abs. 3 Satz 3 EnWG Dr. Boris Scholtka, Dr. Sebastian Helmes Wer nicht nur eine Kundenanlage, sondern ein Verteilernetz betreibt, profitiert von der Einstufungsfiktion in § 110 Abs. 3 Satz 3 EnWG: Das Verteilernetz gilt ab vollständiger Antragstellung bis zur Entscheidung der Regulierungsbehörde als geschlossenes Verteilernetz. Die darin zum Ausdruck kommende gesetzliche Grundentscheidung, den Eintritt der für geschlossene Verteilernetze geltenden Rechtsfolgen von dem Zeitpunkt der Antragstellung – und nicht vom Zeitpunkt der behördlichen Entscheidung – abhängig zu machen, wirft trotz des scheinbar eindeutigen Gesetzeswortlauts praktische Probleme auf. Letztverbrauchereigenschaft und EEG-Umlage bei Lieferung von Nutzenergie – Zugleich eine Anmerkung zu dem Urteil des Landgerichts Hamburg vom 25.07.2013 Julia Beverungen Der Beitrag widmet sich der Frage, wann eine Lieferung von Nutzenergie als solche anzuerkennen und ob ein Nutzenergielieferant als Letztverbraucher i. S. d. § 37 Abs. 2 Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) einzuordnen ist. Außerdem wird geprüft, ob Nutzenergielieferanten ggf. unter das sogenannte Eigenversorgungsprivileg gemäß § 37 Abs. 3 Satz 2 EEG fallen können. Der ENTSO-E Netzkodex für alle Netznutzer Florian Brahms Die Europäische Union ist bestrebt, den Elektrizitätsbinnenmarkt zu vollenden. Hierzu sollen u. a ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK