Staatliches Hafenamt siegt im US-Gericht

Einen Schiedsspruch errang in London ein Hafenbauunternehmer gegen ein staatliches Hafenamt und beantragte dessen Anerkennung in Washington nicht nur gegen das Amt, sondern auch den Staat Liberia, wo die Hafenanlage gebaut werden sollte. Die 27-seitenlange Abweisungsbegründung im Fall GSS Group Ltd. v. Republic of Liberia vom 11. März 2014 geht lesenswert auf die Bindung des Staates an einen Schiedsspruch nach einer Arbitration ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK