Verstärkte Kontrollen nach Anschnallpflicht und Handyverbot ab heute in Berlin

Rad- und Autofahrer aufgepasst: Die Polizei in Berlin kontrolliert ab heute eine Woche lang verstärkt im Straßenverkehr, ob Autofahrer ordnungsgemäß angeschnallt sind und ihr Handy liegen lassen. Auch bei Radfahrern wird darauf geachtet, dass die Hand vom Ohr wegbleibt. Im Rahmen dieser Schwerpunktkontrollen postieren sich die Beamten auch in der Nähe von Kindergärten und Grundschulen und überprüfen, ob auch die Kinder in den Fahrzeugen ordnungsgemäß gesichert sind.

Solche Schwerpunktkontrollen sind nichts Besonderes, alleine im Jahr 2013 wurden 2027 Anschnallmuffel und 1670 Handynutzer von der Polizei erwischt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK