Schadensersatzpflicht des Mieters bei Verlust eines zur Schließanlage gehörenden Schlüssels

Nach Beendigung des Mietverhältnisses und Wohnungsübergabe vermisste der Vermieter noch einen vom Mieter zurückzugebenden Wohnungsschlüssel. Im Haus war eine Schließanlage verbaut. Der Vermieter forderte den Mieter unter Fristsetzung zur Rückgabe des verbleibenden Schlüssels auf und machte nach Fristablauf gegen den Mieter eine vierstellige Summe geltend, als Kostenvorschuss auf die nunmehr aus Sicherheitsgründen zu erneuernde Schließanlage. Der Mieter zahlte nicht, die Schließanlage wurde nicht erneuert. Der Vermieter klagte schließlich auf Zahlung.

Die Vorinstanzen gaben dem Vermieter teilweise Recht, der Bundesgerichtshof sah es anders (BGH, Urteil vom 5. März 2014 – VIII ZR 205/13) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK