Strategiewechsel: Getty Images gibt Bilder frei - Waldorf Frommer arbeitslos?

Die Süddeutsche Zeitung berichtet heute über einen Strategiewechsel bei getty Images. Ähnliches berichtet auch heise.de Dabei zitiert die SZ aus einem Beitrag des Technikblog The Verge. Die SZ schreibt: Das Unternehmen gab am Mittwoch bekannt, ab sofort 35 Millionen Bilder zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung zu stellen. Getty stellt allerdings Bedingungen: Die Fotos müssen mit einem Codeschnipsel von Getty eingebunden werden, die einen Link zur Bezugsquelle und einen Copyright-Hinweis enthalten. Ein Prinzip, das Youtube mit Videos populär gemacht hat und das inzwischen viele Internetfirmen nutzen, um möglichst dicke Wurzeln im Internet zu schlagen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK