Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt ab: “DJ Top 100 Vol. 3”

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt im Auftrag der Darmstädter DigiRights Administration GmbH wieder verstärkt die unerlaubte öffentliche Zugänglichmachung verschiedender Musikwerke ab, an denen seine Mandantin die Verwertungsrechte behauptet.

Heute erreichte mich ein Abmahnschreiben in dem die unerlaubte Verbreitung gleich mehrerer Songs behauptet wurde.

So schreibt Rechtsanwalt Sebastian:

Diese Werke sollen sich auf dem Sampler “DJ Top 100 Vol. 3 Autumn 2013” befunden haben. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, eine entsprechende Datei über Bit Torrent angeboten zu haben. Dies sei durch die Firma SKB UG beweissicher dokumentiert worden.

Wie diese Dokumentierung aussieht, verrät RA Sebastian nicht. Belege sind, wie immer, nicht beigefügt.

Rechtsanwalt Sebastian verlangt die übliche Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung von Schadensersatz sowie die Erstattung von Anwaltskosten.

Dem Abgemahnten wird der Vorschlag unterbreitet, die Angelegenheit gegen Zahlung von pauschal 2.000 EUR und Unterzeichnung der beigefügten Unterlassungserklärung abzuschließen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK