Causa Wulff - Der Irrsinn gehrt wohl weiter

Wie N 24 berichtet, geht die Staatsanwaltschaft Hannover in Revision. Nun soll es also der BGH richten (im doppelten Sinne des Wortes).

Egal wie der Zirkus ausgeht, die 20.000.- €, für die man das Verfahren seinerzeit ggf. einstellen wollte, wird der Ex-Präsi w ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK